Baccum wird olympisch - hohe Ziele, faire Spiele


Ein Spiel- und Sportfest der ganz anderen Art feierten die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Bacuum, am Samstag, den 17.06.2017. Angelehnt an die großen "olympischen Spiele" hieß das Motto auf dem Baccumer Sportplatz : "Baccum wird olympisch - hohe Ziele, faire Spiele". 

Das Besondere an diesem Spiel- und Sportfest war, dass die Kooperativität der Schüler der Schlüssel zum Erfolg war. Aus allen Teilnehmern wurden im Vorfeld viele Gruppen (Länder, mit 4 je Schülern) zusammengestellt, bei denen möglichst Schülerinnen und Schüler des 1.,2.,3. und 4. Schuljahres gemeinsam eine Mannschaft gründeten.

Gegen 11 Uhr starteten die "Baccumer Spiele" mit einer schönen Eröffnungsfeier. Die Schülerinnen und Schüler marschierten mit T-Shirts in den Farben der olympischen Ringe auf, um diese zu Beginn auf dem Sportplatz noch einmal nachzustellen. Nachdem unsere erfolgreichsten Athleten von den Bundesjugendspielen Katharina Rettinger und Jano Midden das olympische Feuer gemeinsam entzündeten, konnte das Spiel- und Sportfest beginnen. Im Anschluss an unseren Aufwärmtanz (Sportinator - Volker Rosin) durchliefen die Schülerinnen und Schüler gemeinsam 12 Stationen, die sie nur kooperativ bewältigen konnten. Die Kinder zeigten viel Spaß und Bewegungsfreude beim Ausüben der einzelnen Stationen. Nach ca. zwei Stunden hatten alle Teams die Stationen erfolgreich absolviert. Nun gab es für alle Kinder eine Stärkung vom Grill - um nach einer kurzen Pause noch gemeinsam Dreierball zu spielen. Während des Dreierballspiels wurden die Laufkarten der Gruppen ausgewertet, sodass gegen 13:40 Uhr die Siegerehrung durchgeführt werden konnte. Alle Schülerinnen und Schüler erhielten eine Medaille und die drei erfolgreichsten Teams  aus Schweden, Japan und Dänemark durften sogar vom Podest aus den zahlreichen Zuschauern zu jubeln.

Alle Kinder strahlten und auch die Eltern und das Lehrerkollegium waren angetan von der Idee und der Umsetzung des diesjährigen kooperativen Spiel- und Sportfestes, sodass Baccum sicherlich irgendwann wieder olympisch sein wird ;) .