MINT - Tag 2 und Präsentationstag

Am Montag, den 13.11.2017, wurden die MINT-Tage fortgesetzt. An diesem Tag stand das Experimentieren mit Alltagsmaterialien im Mittelpunkt. Im Musikraum wurden fünf verschiedene Stationen aufgebaut (Lavalampe, doppelte Seifenblase, Limonade, Luftballon aufblasen ohne Mund, wunder Backform), an denen die Kinder experimentieren durften. Jede Klasse durfte an diesem Tag den Stationslauf in Kleingruppen absolvieren. Sowohl den Kindern als auch den Studentinnen aus den Niederlanden hat der Vormittag, wie die Fotos belegen, sichtlich sehr viel Spaß bereitet.

Am Mittwochnachmittag (15.11.2017), wurden die Ergebnisse der Minttage den Eltern präsentiert. Hier hatten die Kinder die Möglichkeit den Eltern zu erklären, wie die verschiedenen Roboter und Experimente funktionieren. Sowohl die Eltern als auch die Kinder waren sehr begeistert und interessiert von den technischen und naturwissenschaftlichen Phänomenen. Die große Beteiligung seitens der Eltern und Kinder am Präsentationsnachmittag zeigte wie viel Spaß den Kindern die Minttage bereiteten.

Wir von der Grundschule Baccum möchten uns deshalb nochmal herzlich bei den niederländischen Studentinnen und den helfenden Eltern bedanken, die den Kindern die Freude am Forschen, ermöglicht haben.