Willkommen auf der Seite der Grundschule Baccum 


------------------------------------------------

Die Streicher

Heute am 07.11.2017 in der 3. und 4. Stunde waren vier Musikanten von der Musikschule Emsland bei uns zu Gast im Musikraum. Herr Hammer, unser Musiklehrer, war auch mit dabei. Sie spielten alle Streich-instrumente. Herr Hammer und eine Frau von der Musikschule spielten Geige. Ein Musiker spielte Bratsche und ein anderer spielte Kontrabass. Es war noch eine weitere Frau dabei, sie spielte Cello. Passend zum Geburtstag von Jacob und Samuel spielten sie ein Geburtstagsständchen. Es hörte sich sehr gut an und wir durften alle laut mitsingen. Am Ende durften wir noch alle Instrumente ausprobieren. Es hat mir sehr viel Spaß gemacht und am besten hat mir das Cello gefallen.

Mit freundlichen Grüßen

Franka Barkmann

 

Die 3a kocht mit Getreide

Am 25.10.2017 fand für die Kinder der 3. Klasse der Aktionstag „Kochen  mit Getreide“ statt. Zusammen mit den Landfrauen Frau Völkers und Frau Hemker sowie den Müttern Frau Buitmann und Frau Fehren wurde gekocht und gebacken.

Stolz präsentierten die Kinder mittags ihre Ergebnisse. Nun durften alle gemeinsam Lilifees Gemüsesuppe, Pizza Hawai und Salami, Apfelwaffelnnund Grießpudding sowie den leckeren Milchshake probieren.

Satt und zufrieden wurde anschließend von allen Beteiligten aufgeräumt und jeder konnte noch einen Muffin und das Rezeptheft mit nach Hause nehmen.

Für diesen schönen Vormittag möchten sich die Kinder der Klasse 3 und ihre Lehrerinnen Frau Egbers und Frau Stegemann-Hanke bei allen bedanken, die sie so tatkräftig unterstützt haben.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Die Grundschule Baccum holt den Pokal beim 6. Lingener Grundschulhandballturnier

Zum Erfolgsteam gehören: Melina Rettinger, Katharina Rettinger, Basira Haidari, Lennox Meemann, Bastian Zwake, Pedro Naranjo, Jano Midden, Marlon Ahuis, Naser Timory, Tim Rezlav, Johann Meiners, Noah Möllenkamp und Trainer Michael Schomann.

Am Samstag, den 21.Oktober 2017, fand das 6. Lingener Grundschulhandballturnier statt. Gemeldet wurden 14 Mannschaften von 12 verschiedenen Lingener Grundschulen (Altenlingen und die Johannesgrundschule stellten 2 Teams) – dies war zugleich Teilnahmerekord. Gespielt wurde in je zwei Gruppen à 7 Mannschaften. Das Turnier wurde in zwei Hallen (Gebrüder-Grimm-Schule, Georgianum) parallel durchgeführt, sodass ab 12:30 Uhr die Finalspiele in der Halle der Gebrüder-Grimm Schule ausgetragen werden konnten.

Unser Team der Grundschule Baccum spielte in der Gruppe A und schnell zeigte sich, dass unsere Truppe in diesem Jahr zu den möglichen Titelanwärtern zählte. Durch tolles Kombinationsspiel, schnelles, diszipliniertes Umschalten (offensiv wie defensiv) und eine enorme Wurfstärke wurden wir mit 12:0 Punkten und 23:0 Toren Gruppensieger.

Im Einzelnen spielten wir gegen die GS Schepsdorf (3:0), gegen die GS Damaschke (8:0), gegen die GS Altenlingen (2:0), gegen die Johannesgrundschule (4:0), gegen die GS Darme (3:0) und gegen die GS Holthausen (3:0).

Damit qualifizierten wir uns ohne Punktverlust und Gegentor für das Halbfinale gegen das zweite Team der Johannesgrundschule. Dieses spannende Halbfinalspiel konnten wir mit 4:2 Toren verdient für uns entscheiden, sodass wir erstmalig im Finale des Handballturniers der Lingener Grundschule standen.

Unser Gegner im Finale war das Team der Matthias-Claudius GS, welches bis dato auch alle Spiele gewinnen konnte. In einem packenden Finale, bei dem es lange Zeit 0:0 stand, war es Lennox Meemann, der mit 2 tollen Freiwürfen eine 2:0 Führung für unser Team erzielen konnte. Als Pedro nach einem super herausgespieltem Angriff das 3:0 gelang, bestand kein Zweifel mehr daran, dass der hochverdiente Sieger des diesjährigen Handballturniers erstmalig die Grundschule Baccum war. In insgesamt 8 Spielen hatte unsere Mannschaft am Ende ein hervorragende Bilanz von 16:0 Punkten und 30:3 Toren.

Nach dem Apfiff des Finalspiels war die Freude über die starken Leistungen bei allen Beteiligten riesig groß. Neben dem riesigen Wanderpokal, konnten die Kinder sich noch über Medaillen, T-Shirts und ein Shampoo der HSG Lingen-Nordhorn freuen. Als Turniersieger im Jahr 2017, darf die Grundschule Baccum das Turnier im Jahr 2018 dann ausrichten ;-).

Herzlichen Glückwunsch zur tollen Leistung an unsere Mannschaft!!!



---------------------------------------------

Einweihungsfeier der Kunstschule an der Baccumer Mühle

Am ersten Schultag nach den Herbstferien durften die Kinder der vierten Klassen im neugestalteten Außenbereich der Kunstschule an der Baccumer Mühle kreativ tätig werden. Ihre Aufgabe bestand darin Baumstammscheiben farbig und dekorativ zu gestalten. Anhand der Bilder wird ersichtlich, dass die Kinder reichlich Spaß an ihrer Arbeit hatten.

  • IMG_5877
    IMG_5877
  • IMG_5874
    IMG_5874
  • IMG_5881
    IMG_5881
  • IMG_5883
    IMG_5883
  • IMG_5886
    IMG_5886
  • IMG_5876
    IMG_5876


Genauere Informationen über den Ablauf der Eröffnungsfeier an der Baccumer Mühle können aus dem Bericht vom Jessica Lehbrink aus der Lingener Tagespost entnommen werden.



----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


MINT-Tag

Es folgt ein Erlebnisbericht der Schülerin Franka Barkmann aus der Klasse 4b über den MINT-Tag (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft, Technik) vom 27.09.2017 an der Grundschule Baccum:

Ich heiße Franka Barkmann, und ich erzähle  heute von dem MINT-Tag am 27.09.2017 in unserer Schule.

Es war sehr schön und es waren ganz tolle Roboter. 6 Frauen haben uns Roboter vorgestellt. Wir waren in 6 Gruppen aufgeteilt. Es gab die grüne, die blaue (in der ich war), die gelbe, die orange, die rote und die weiße Gruppe.

 


Die blaue Gruppe war zuerst im Medienraum. Dort waren 3 Roboter. Der eine konnte mit seinem Schwanz Bälle werfen. Der andere konnte das, was man sagt, nachsprechen. Der dritte war ein Hund mit einem Babyhund. Sie hatten einen Ball und einen Knochen.


Im Musikraum konnte man mit Makey Makeys spielen. Dazu musste man ein Armband anlegen. Das Armband war mit dem Makey Makeys verbunden. Man konnte an einer Art Gitarre zupfen und dann hat der Computer Musik gespielt. Außerdem gab es die Möglichkeit ein Tanzspiel zu spielen, indem man mit dem Armband um den Fuß auf 4 silberne Pfeile getreten ist. Auch ein Computerspiel wurde angeboten. Mit dem Armband am Handgelenk konnte man mit den Fingern auf 4 silberne Pfeile tippen. Bei einem weiteren Spiel musste man mit dem Armband am Handgelenk in verschiedene Becher mit Wasser tippen um Musik zu spielen. In den Bechern befand sich ein Klipsding. Besonders interessant war ein Spiel bei dem man mit Möhren auf Bananen tippen musste, um Musik zu spielen.

 

In der Klasse 4b konnte man mit Bee-Bots spielen. Das sind Roboter die aussehen wie Bienen. Auf dem Rücken der Beabots konnte man auf Pfeilen geradeaus, rechts, links und zurück drücken. Anschließend musste man auf „Go“ drücken. Dann haben sich die Bienen in die Richtung bewegt, die man vorher gedrückt hat (z.B. 3 mal geradeaus und dann 2 mal links und „Go“). Den Beabots konnte man rote, grüne oder weiße Schutzpanzer oder aber Papierhüte aufsetzen.

 

In der 4a konnte man mit Tablets eine Katze zum Sprechen bringen oder sie anders gestalten. Man konnte auch in ein Auto einen Stift reinstecken und dann hat das Auto gemalt. 

In der zweiten Klasse konnte man mit Ozobots spielen. Dazu musste man auf einem Blatt Papier mit einem dicken Filzstift eine dicke Linie malen. Auf der dicken Linie konnte dann der Ozobot fahren. Es gab auch ein Puzzle wo der Ozobot drauf fahren konnte. Der Ozobot fuhr auch auf dem Tablet. Dazu musste man auch auf das Tablet eine dicke Linie malen, indem man mit dem Finger über das Tablet gestrichen hat.

 

In dem nicht besetzten Klassenzimmer musste man auf ein Blatt Papier eine Milchflasche, eine Keksdose und eine Plastikflasche malen. Aus den drei Sachen sollte man zwei Roboter malen und der bessere sollte dann auf dem Blatt unten rechts in die Ecke gemalt werden.

Es war ein toller Tag und wir haben viel Spaß gehabt.

Viele Grüße, eure Franka


-------------------------------------------------------------------------------------------------